Ist mein Handy gehackt worden?

Hier findest Du sieben mögliche Anzeichen dafür, dass Dein Handy gehackt wurde.

Voraussichtliche Lesedauer: 3 minutes

Person hält gehacktes Handy in der Hand, Bildschirm ist durch ein Schloss gesperrt

1. Dein Akku entleert sich wesentlich schneller als normal

Wenn Du Maleware auf Deinem Handy hast, so wird diese diverse Aktionen starten und für einen wesentlich höheren Strom-Verbrauch sorgen. Das Handy kann dazu noch warm bis heiss werden.

2. Dein Datenvolumen ist im Nu aufgebraucht

Sollte Dein Datenvolumen plötzlich weg sein und das nicht durch Deine Nutzung kommt, könnten Hacker dabei im Spiel sein und durch diverse Aktionen dein Datenvolumen aufbrauchen.

3. Die Performance Deines Handy hat stark nachgelassen

Apps stürzen dauern ab, das Handy ist lahm und langsam. Es reagiert kaum, der Screen friert ein, und das Hand startet oft von alleine selbst neu.

4. Du entdeckst Apps, die Du nicht installiert hast

Sollten plötzlich Apps auftauchen, die Du nie installiert hast, deinstallier diese. Du sollst dem Handy Apps aus unsicheren Quellen verbieten. Bitte installiere nur aus den originalen Stores wie z.B. Playstore von Google oder App Store von Apple.

5. Du erhältst seltsame Popups oder Benachrichtigungen

Du siehst immer wieder Werbung oder komische Anzeigen – oft auch nur kurzzeitig. Typisch ist Werbung für Erwachsene, oder verschiedene seltsame Popups.

6. Seltsame Aktivitäten in Deinem Social Media

Tauchen seltsame E-mails auf, hast Du abgehende Anrufe, die Du nicht gewählt hast, komische SMS, und seltsame E-Mails, die in Deinem Namen versendet werden – auch hier ist wieder hohe Aufmerksamkeit geboten.

7. Du wirst von anderen Personen aufmerksam gemacht

Eindeutigstes Anzeichen ist, wenn Du von anderen Personen darauf aufmerksam gemacht wirst, dass Sie von Dir seltsame Anfragen bekommen haben. Diese Anfragen können in vielen Formen möglich sein: Von Nachrichten, die um Geld bitten, über E-Mails, die auf irgendetwas tolles hinweisen, bis hin zu Warnungen, die mit dem Gewissen spielen wie z.B. „Das hätte ich nicht von Dir gedacht“ und meistens passend: Ein Link dazu.

Wie kann ich mich vorab schützen?

  • Antworte nicht auf seltsame SMS (z.B. Paketlieferdienst möchte eine Bestätigung über Link per SMS, Du wurdest bei diversen Aktivitäten entdeckt,…)
  • Traue keine „Hier kannst Du sehen wer auf Dich geklickt hat“-Apps
  • Niemals!
  • Wirklich niemals!
  • Sichere Deine Daten regelmäßig!

Was tue ich, wenn es schon zu spät ist?

  1. Ruhe bewahren
  2. Handy ausschalten um weiteren Schaden vorzubeugen
  3. Von jemanden mit Fachwissen das Handy prüfen lassen (z.B. von AWilan 🙂 )
  4. Ein „Clean-install“ wird benötigt: Du musst das Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen (falls Datensicherung vorhanden, denn dabei werden alle auf dem Handy vorhandenen Daten wie Fotos, Musik usw. gelöscht!)
  5. Wenn Du keine Datensicherung hast:
  6. Jemanden mit Fachwissen bitten, Dir zu helfen, sofern Du die Daten noch benötigst.
  7. Die gesicherten Daten auf Befall durch Viren / Maleware prüfen / prüfen lassen
  8. Nach dem Clean-install die Punkte bei „Wie kann ich mich vorab schützen“ beachten 🙂

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann freue ich mich über ein Like + Abo auf Facebook, gern über eine kleine Spende <klick> . Du kannst mich auch unterstützen, in dem Du mein Buch kaufst und Dir somit mehr Wissen über grundlegende Begriffe für den Bereich Netzwerk und Internet holst.

Dankeschön 🙂